Zahlen und Daten aus dem Vogelsbergkreis

Sonniger März 2022 lässt Böden weiter austrocknen - 113 - Vulkandaten
200 bis 300 Kolkrabenpaare im Vogelsbergkreis - 113 - Vulkandaten
Trinkwasserverbrauch der Vogelsberger im Jahr 2019 - Vulkandaten.de
Vulkandaten - 40 Biber-Reviere im Vogelsbergkreis
0098 - Vulkandaten - Sturmtief Zeynep im Vogelsbergkreis bis zu 124 kmh schnell
Goldschakale im Vogelsberg
In Hessen gibt es 1134 aktive Windkraftanlagen, 263 stehen im Vogelsbergkreis.
Die OVAG wird mit eigenen Windenergieanlagen im kommenden Jahr 15 bis 20 Gigawattstunden Strom erzeugen. Das reicht aus, um alle OVAG-Kunden mit Öko-Tarif direkt mit Windkraftstrom aus dem Vogelsberg zu versorgen.
Die Schwalm entspringt im Vogelsberg: Von der Gemarkung Köddingen (Feldatal) fließt sie 97,1 Kilometern nach Nordhessen und mündet dort in die Eder. Die Schwalm ist der längste ausschließlich in Hessen verlaufende Fluss.
Im Vogelsberg sind 2019 52.332 Tonnen Abfall angefallen. Das sind 495,4 Kilogramm pro Person. Die durchschnittliche Abfallmenge in Hessen beträgt nur 455,3 Kilogramm pro Person.
1931 waren im Vogelsberg 142 Vogelarten heimisch. Heute sind es noch 117 Arten. Das ist ein Rückgang um 18%.